Wettkampfergebnisse 2022
Europameisterschaften im Bankdrücken Classic in Budapest, Ungarn, 02.-07.08.22
Niederbayerische Meisterschaften im Bankdrücken am 16.07.2022
WM Bankdrücken Classic am 26.05.2022 in Almaty/Kasachstan
Bayerische Meisterschaften im BD Classic am 04.06.2022 in Weismain
Niederbayerische Meisterschaft im Kraftdreikampf Classic in Frauenau am 14.05.22
 
Europameisterschaften im Bankdrücken Classic in Budapest, Ungarn, 02.-07.08.22
Wieninger und Nerb sammeln EM-Titel

Franz Nerb und Werner Wieninger, beide starten für den KKC Bodyfit Bad Abbach in der Altersklasse 3 (60 – 69 Jahre), schafften es zum wiederholten Male, den EM-Titel im Classic-Bankdrücken zu erringen.

Der amtierende Weltmeister und EM-Sieger von 2021 Franz Nerb drückte in der Gewichtsklasse bis 93 kg drei gültige Versuche (160 kg, 162,5 kg und 172,5 kg) und siegte mit 20 kg Abstand vor dem Zweitplatzierten. Mit 172,5 kg belegte er den dritten Platz in der Relativwertung der AK 3 und drückte zudem einen neuen deutschen Rekord.

Werner musste um den ersten Platz kämpfen. In der Gewichtsklasse bis 120 kg verunglückte sein erster Versuch mit 162,5 kg, da er das „Press“-Kommando des Kampfrichters nicht abwartete. 165 kg im zweiten Versuch waren gültig, doch dieses Gewicht drückte auch der Tscheche Jiri Psota im dritten Versuch, der im Vergleich zu Werner ein geringeres Körpergewicht aufwies. Werner musste einen gültigen dritten Versuch aufbieten, um den ersten Platz zu behaupten, was er auch tatsächlich schaffte: Mit gültigen 172,5 kg sicherte er sich den dritten EM-Titel nach 2017 und 2019.

Foto (Sandrino Herder):
Mit 172,5 kg holt sich Werner Wieninger den dritten EM-Titel im Bankdrücken Classic.
 
 
Niederbayerische Meisterschaften im Bankdrücken am 16.07.2022
Bad Abbach: Sechs niederbayerische Meister im Bankdrücken

Nach zweijähriger coronabedingter Pause fanden heuer wieder die Bezirksmeisterschaften im Bankdrücken statt und der KKC Bodyfit Bad Abbach e. V. stellte sich als Ausrichter zur Verfügung. Alle sieben Bad Abbacher Sportler belegten einen ersten Platz, mit Ausnahme von Marco Fuchs, der einen dritten Rang belegte. Auch die Versuchsbilanz der Abbacher kann sich sehen lassen: Alle Versuche bis auf einen (Mohammed Kadrah) waren gültig.
Der 17-jährige Mohammed Kadrah startete in seinem ersten Wettkampf in der Gewichtsklasse bis 74 kg. Die ersten beiden Versuche mit 75 und 85 kg waren gültig, die Steigerung von 85 auf 97,5 kg im dritten Versuch war jedoch zu gross, so dass er dieses Gewicht nicht drücken konnte.
Bei den weiblichen Junioren konnte die 22-jährige Eva Weinzierl, Gewichtsklasse bis 57 kg, ihre persönliche Bestleistung von 57,5 kg erreichen.
Ebenfalls bei den Junioren, Gewichtsklasse bis 105 kg, startete Daniel Scheller, der mit 142,5 kg eine neue persönliche Bestleistung schaffte.
Der Kraftdreikämpfer Marco Fuchs, Altersklasse Aktive, Gewichtsklasse bis 93 kg, steigerte seine Leistung im Bankdrücken auf 142,5 kg.
Auch die beiden international erfahrenen Wettkämpfer Franz Nerb (Weltmeister) und Werner Wieninger (Vize-Weltmeister), beide Altersklasse 3 (60 - 69 Jahre), nahmen an der Veranstaltung teil, wobei Franz mit 175 kg einen neuen bayerischen Rekord in der Gewichtsklasse bis 105 kg aufstellte. Dasselbe Gewicht drückte Werner in der Gewichtsklasse bis 120 kg.
Die höchste Last des Wettkampfs bewältigte Thomas Schmidl, Altersklasse 2 (50 - 59 Jahre), Gewichtsklasse bis 105 kg. Er konnte 185 kg gültig drücken.

Foto (Claudia Weinzierl):
Stehend von links:
Tobias Stadler (Scheibenstecker), Klaus Deis (1. Vorsitzender), Daniel Scheller, Ronny Schlapps (Scheibenstecker), Thomas Schmidl, Franz Nerb, Werner Wieninger.
Sitzend von links:
Eva Weinzierl, Michael Wimmer (Vizepräsident BGKV e. V.), Marco Fuchs.
 
 
WM Bankdrücken Classic am 26.05.2022 in Almaty/Kasachstan
Bayerische Meisterschaften im BD Classic am 04.06.2022 in Weismain

Franz Nerb und Werner Wieninger sind Welt-und Vize-Weltmeister!

Der 63-jährige Franz Nerb wurde erneut Weltmeister in der Altersklasse 3, Gewichtsklasse bis 93 kg. Mit 165 kg war er um 22,5 kg stärker als der Zweitplatzierte und Drittstärkster in der Relativwertung der AK 3. Werner Wieninger, 65 Jahre alt, drückte in der selben Altersklasse, Gewichtsklasse bis 120 kg, die Last von 170 kg, was den zweiten Platz hinter dem bärenstarken Briten Rigby mit 201 kg (neuer Weltrekord) einbrachte. Beide waren mit der Platzierung, jedoch nicht mit ihrer Leistung zufrieden. Genau eine Woche vorher drückten Franz 175 kg und Werner 180 kg wettkampfmässig im Abschlusstraining. Bei den bayerischen Meisterschaften wurden beide selbstverständlich Erster, wobei Franz in der Gewichtsklasse bis 105 kg startete und 170 kg schaffte, Werner drückte 165 kg.

Foto:
Werner Wieninger wird bei der WM im Bankdrücken Classic mit 170 kg Zweiter, scheitert aber zwei Mal an 177,5 kg.
 
 
Niederbayerische Meisterschaft im Kraftdreikampf Classic in Frauenau am 14.05.22
Gelungener KDK-Start fuer Marco Fuchs

Der 29-jährige Marco Fuchs startete als Wettkampf-Neuling erstmals bei den niederbayerischen Meisterschaften im Kraftdreikampf und beeindruckte mit seinen guten Leistungen.
Der Kfz-Meister aus Abensberg ist Mitglied des KKC Bodyfit Bad Abbach e. V. und startet in der Gewichtsklasse bis 93 kg. Im Wettkampf imponierte er mit den Leistungen 222,5 kg in der Kniebeuge, 132,5 kg beim Bankdrücken und 235 kg beim Kreuzheben. Mit 590 kg im Dreikampf konnte er vier Gegner ueberbieten, nur Thomas Pawlischin von der TG Landshut erreichte über 600 kg. Dennoch ist ein niederbayerischer Vizemeistertitel ein gelungener Auftakt einer hoffentlich erfolgreichen Kraftdreikampfkarriere.

Foto:
Marco Fuchs beim zweiten Versuch bei der Kniebeuge mit 210 kg.
 
 

Home